Blog

die 5 besten backrezepte

Meine Top 5 Backrezepte für unsere Workshops

Da ich immer mal wieder gefragt werde, was ich denn für Rezepte für meine Verpflegung in den Workshops nutze, dachte ich mir, ich lass dich mal daran teilhaben. In diesem Blog post teile ich mit dir meine 5 absoluten Lieblings Backrezepte, welche es ab und zu bei unseren Workshops in den Pausen gibt. Wir starten in dieser Serie einfach mal mit der süßen Seite des Lebens. Es geht ja auch nichts über Süßes beim lernen, oder?

Here we go

Liebling Nummer 1

Schokoladen Mocca Nuss Gugelhupf

kuchen rezpept | rezepte | backrezepte | schokoladen rezept | gugelhupf | gugelhopf | schokoladenkuchen | schokoladengugelhupf
Schokoladen Mocca Nuss Gugelhupf – Rezept von Swissmilk

 

Mein absoluter Favorit! Auch der meiner Workshop Teilnehmer und der meiner Familie. Bei geringer Workshop Teilnahme, darf sich meine Familie ein Kuchen Rezept wünschen, da sie ja dann den Rest aufessen müssen. Ja, ich weiß. Eine schwere Bürde, die meine Familie da tragen muss ;0) Dieses Rezept ist eins, zwei im Ofen, saftig im Kern und die Vermischung von Kaffee, Haselnüssen und Schokolade ein Traum. Absolut gelingsicher. Meine Nummer 1!

Hier ist das Rezept, welches von Swissmilk veröffentlicht wurde. Im Rezept ist von Cake die Rede. Ich finde aber, dass so ein Gugelhupf vielmehr her gibt und deshalb gibt es bei mir diesen Cake nur als Gugelhupf. Unbedingt testen! Lohnt sich definitiv!

Liebling Nummer 2

Sachertorte Cake

sachertorte | cake | torte | rezepte | kuchenrezepte | cake rezepte | rezept für sachertorte
Sachertorte Cake aus dem Buch „Cake“ von Ursula Furrer-Heim

 

Eine Sachertorte. Wollte ich schon immer mal backen. Nur ist mir da der Aufwand definitiv zu groß für die Workshops. Von Melanie habe ich dann zu meinem Geburtstag dieses tolle Cake Buch erhalten. Der Sachertorte Cake war gleich der 1. Cake, welcher mich angesprochen hat. Als der Cake dann fertig war und während der Pausen von den Kursteilnehmern so gerühmt wurde, musste ich unbedingt ein Stück davon probieren. Dieser Cake hat den Namen Sachertorte Cake ja aber so etwas von verdient. Der Cake ist durch die Marmelade schön saftig und auch am nächsten und am übernächsten Tag immer noch top!

Daher: Dieses Buch ist eine absolute Kaufempfehlung! Der Sachertorte Cake, ist in Minutenschnelle im Ofen, ist mit leckerer Marmelade gefüllt und die Glasur dazu ist ein absoluter Traum. Wirklich toll! Das Buch alleine lohnt sich schon nur, wegen diesem Kuchen! Kaufen kannst du dieses Buch zum Beispiel hier. (kein Affiliate Link) Das Buch wurde von der Aargauerin Ursula Furrer-Heim geschrieben und ist schon in der 4. Auflage. Dies sagt schon alles, finde ich.

Liebling Nummer 3

Bananenbrot mit Schokolade

bananen brot | bananenbrot | bananenkuchen | bananane cake | rezepte | cake rezepte | bananen rezepte
Bananen Brot von Knusperstübchen

 

Ich mag Bananenbrot total gerne, also die gesunde Variante. Das Bananenbrot esse ich dann gerne als Ersatz zum richtigen Brot. Wenn es aber um Kuchen geht, dann darf es schon ein richtiger Kuchen sein. Auf der Suche nach dem ultimativen Bananenbrot, also du verstehst mich schon richtig, wir sprechen hier von Kuchen, bin ich dann auf dieses Rezept gestossen. Allein die Vermischung von Bananen, Schokolade und den gehackten Haselnüssen ist ein Traum. Das schmeckt so richtig saftig! Auch ist der Kuchen nicht so kompakt wie die üblichen Bananenbrote äh Bananenkuchen…. herrlich, einfach herrlich! Meine absolute Nummer 3!

Liebling Nummer 4

Die einfachsten Amaretti der Welt

Hier habe ich leider kein Foto für dich… Das ging irgendwie verloren. Aber da es ja meine Nummer 4 ist, wird es bestimmt bald ein Foto hier haben ;0)

Dieses absolut geniale Rezept habe ich von der Mutter eines Schulfreundes erhalten. Ich habe noch nie zuvor Amaretti gemacht, esse sie aber total gerne. Nachdem die besagte Mutter die Amaretti an einem Elternabend in dern Kindergarten meines Sohnes mitbrachte, wusste ich, dass ich dieses Rezept  haben muss. Da wusste ich aber noch nicht wie einfach diese süssen kleinen Dinger sind. Das Rezept tippe ich hier extra für dich ab. DER Geheimtipp, sag ich dir. Einfacher geht es wirklich nicht.

Dazu benötigst du:

400 Gramm geschälte gemahlene Mandeln
300 Gramm Zucker
1/2 Pack Vanillezucker
4 frische Eiweiss mit einer Prise Salz Halb steif geschlagen
1 Fläschchen Bittermandelaroma
Puderzucker zum bestreuen

Zubereitung:
  1. Mandeln, Zucker und Vanillzucker in einer Schüssel mischen.
  2. Eiweiss und Bittermandelaroma nach und nach beigeben, bis ein feuchter, zusammenhängender Teig entstanden ist.
  3. Mit einem Löffel baumnussprosse Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
  4. 4-6 Stunden bei Raumtemperatur trocknen
  5. Mit Puderzucker bestreuen.
  6. Backen ca. 10-15 Minuten in der Mitte des auf 175 Grad vorgeheizten Backofens
  7. Nochmals mit Puderzucker bestreuen

Liebling Nummer 5

Erdbeerkuchen

erdbeeren | erdbeer | erdbeeren rezept | erdbeer kuchen | erdbeerkuchen | rezepte mit erdbeeren
Erdbeeren Kuchen

 

Natürlich nur während der Schweizer Erdbeeri Saison. Dieses Rezept habe ich selber zusammengestiefelt. Denn, ich liebe Erdbeeren, mag aber nicht die ganzen Rahmsachen, die üblicherweise bei einer Erdbeertorte sind. Also habe ich ganz einfach ein paar Rezepte zusammengewürfelt und miteinander vereint. Dies mache ich übrigens total gerne und kann es jedem nur empfehlen. Hier also mein Rezept für eine feine Erdbeertorte:

Dazu benötigst du:

250 Gramm Erdbeeren
Erdbeeren Glasur (gibt es in jedem Supermarkt zu kaufen. Ich bevorzuge die Migros Glasur)
helle oder dunkle Schoggi Kuvertüre
Mürbeteig (dein Lieblingsrezept) oder meines aus dem Tiptopf Kochbuch
Biskuitteig (deine Liebingsrezept) oder meines aus dem Tiptopf Kochbuch

Zubereitung:
  1. Zuerst widmest du dich am Biskuitteig nach Anleitung und lässt ihn abkühlen
  2. Während der Biskuitteig abkühlt, kannst du dich dem Mürbeteig widmen. Nimm dazu die selbe Springform, welche du bereits beim Biskuitteig verwendet hast und backe ihn ebenfalls nach Anleitung.
  3. Während der Mürbeteig bäckt, schmelzt du die Kuvertüre über einem Wasserbad. Achte darauf, dass der Boden der Schüssel mit der Kuvertüre nicht das Wasser berührt. Auch sollte das Wasser nicht kochen.
  4. Sobald der Mürbeteig aus dem Ofen ist und ca. 5-10 Minuten abgekühlt ist, kannst du die Kuvertüre auf dem Boden des Mürbeteiges verteilen. Dazu bleibt der Mürbeteig in der Springform. Bevor die geschmolzene Schokolade wieder hart ist, musst du den Biskuitteig über den Mürbeteig bzw. über die Schokolade legen, damit der Biskuitboden so mit der Schokolade und dem Mürbeteig verschmelzt. Sonst hat man dann beim Essen einzelne Teile.
  5. Nun kannst du die Erdbeeren waschen und halbieren und rundherum auf dem Biskuitteig verteilen.
  6. Jetzt fehlt nur noch die Erdbeerglasur, welche ich dir empfehle vor dem verteilen auf den Erdbeeren zu erwärmen. Das Erwärmen sorgt dafür, dass die Glasur steif wird.
  7. Nun solltest du die Torte mindestens 4 Stunden vor dem Verzehr kühl stellen.
  8. Bei Bedarf mit Schlagrahm servieren.

So, 5 geniale Rezepte, welche ich für meine Workshops nutze. Probiere sie aus. Ich bin mir sicher, auch du wirst begeistert sein!

Viel Spass beim backen!

Herzlichst, Nicole

 

 

 

 

 

 

Share this post

Leave your thought here

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X