AGB

1. Geltungsbereich

Für die Nutzung dieser Webseite sowie die Geschäftsbeziehungen zwischen CreaFabric GmbH, Neustadtgasse 14, 8400 Winterthur und ihren Kunden gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der bei Aufruf der Webseite bzw. bei Warenbestellung abrufbaren und gültigen Fassung. Das Angebot auf dieser Webseite richtet sich ausschliesslich an Kunden mit Wohnsitz in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein. Als Kunde wird jede natürliche und juristische Person bezeichnet, welche mit der CreaFabric GmbH geschäftliche Beziehungen pflegt. Die AGB, die Liefer- und Zahlungsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen können Anpassungen erfahren. Diese AGB gelten ausschliesslich. Entgegenstehende, ergänzende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen bedürfen zur ihrer Geltung der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung durch die CreaFabric GmbH. Der Kunde bestätigt bei der Nutzung dieser Webseite bzw. bei einer Warenbestellung diese AGB einschliesslich Liefer- und Zahlungsbedingungen anzuerkennen. Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser AGB als unwirksam oder undurchführbar erweisen oder unwirksam oder undurchführbar werden, so bleibt dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Der Betreiber dieses Internetauftritts ist die CreaFabric GmbH (Impressum).

2. Informationen auf dieser Webseite

Sämtliche Angebote auf dieser Webseite gelten als freibleibend und sind nicht als verbindliche Offerte zu verstehen.
Angaben zu Verfügbarkeit und Lieferzeiten sind ohne Gewähr und können sich jederzeit und ohne Ankündigung ändern.

3. Preise

Die Preisangaben beinhalten, wenn nicht anders vermerkt, die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Preise verstehen sich netto in Schweizer Franken (CHF). Allfällige Versandkosten werden, wo nicht anders vorgesehen, zusätzlich verrechnet und sind durch den Kunden zu bezahlen. Versandkosten werden im Bestellprozess separat ausgewiesen.
Der Vertrag zwischen Kunde und der CreaFabric GmbH kommt durch Bestellung des Kunden und Bestätigung der CreaFabric GmbH zustande.
Ergibt sich nach Abschluss des Vertrages, dass bestellte Waren nicht oder nicht vollständig geliefert werden können, ist die CreaFabric GmbH berechtigt, vom gesamten Vertrag oder von einem Vertragsteil zurückzutreten. Sollte die Zahlung des Kunden bereits bei der CreaFabric GbmH eingegangen sein, wird sie dem Kunden zurückerstattet. Ist noch keine Zahlung erfolgt, ist der Kunde von der Zahlungspflicht befreit. Die CreaFabric GmbH ist im Falle einer Vertragsauflösung zu keiner Ersatzlieferung verpflichtet.

4. Zahlungsmöglichkeiten und Eigentumsvorbehalt

Dem Kunden stehen die im Bestellvorgang angegebenen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die CreaFabric GmbH behält sich das Recht vor, Kunden ohne Angabe von Gründen von einzelnen Zahlungsmöglichkeiten auszuschliessen oder Vorauskasse zu verlangen. Die CreaFabric GmbH kann bei Zahlungsverzug des Kunden Verzugszinsen von 5% pro Jahr sowie eine Mahngebühr von maximal CHF 20.- pro Mahnung erheben. Die dem Kunden gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der CreaFabric GmbH.

5. Lieferung, Reklamation, Rücksendung

Lieferungen werden per Post oder Kurierdienst ausgeführt. Die Rechnungsstellung erfolgt per Email oder auf dem Postweg. Mit dem Versand gehen Nutzen und Gefahr auf den Kunden über, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Der Kunde ist verpflichtet, die gelieferten Waren sofort nach Eingang der Lieferung zu prüfen und allfällige Mängel, schriftlich per Brief oder Email an die Adresse, wie im Impressum angegeben zu melden. Reklamationen können nur für unverarbeitete Ware innert 10 Tagen nach Erhalt berücksichtigt werden.
Reklamationen betreffend Farbabweichungen, die im handelsüblichen Rahmen liegen sowie Reklamationen betreffend Farbabweichungen, die sich bei Nachlieferungen gegenüber der vorhergehenden Lieferung ergeben, können nicht berücksichtigt werden. Rücksendungen an die CreaFabric GmbH erfolgen originalverpackt, mit allem Zubehör und einer Beschreibung der Mängel an die von der CreaFabric GmbH angegebenen Rücksendeadresse im Impressum.

6. Widerrufsrecht

Dem Kunden wird während 10 Kalendertagen nach Erhalt der Ware ein Widerrufsrecht gewährt. Die Frist gilt als eingehalten, wenn der Kunde den schriftlichen Widerruf per Email oder Brief innerhalb der Frist an die CreaFabric GmbH abschickt. Der Widerruf bedarf keiner Begründung.
Vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind Spezialanfertigungen im Auftrag des Kunden.

7. Gewährleistung

Bei rechtzeitig gerügten Mängeln übernimmt die CreaFabric GmbH während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von in der Regel zwei Jahren seit dem Lieferdatum die Gewährleistung für Mängelfreiheit und Funktionsfähigkeit des vom Kunden erworbenen Gegenstandes. Es liegt im Ermessen der CreaFabric GmbH die Gewährleistung durch kostenlose Reparatur, gleichwertigen Ersatz oder durch Rückerstattung des Kaufpreises zu erbringen. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

8. Haftung

Die CreaFabric GmbH haftet nicht für indirekte Schäden und Mangelfolgeschäden wie entgangenen Gewinn oder sonstige Personen-, Sach- oder Vermögensschäden des Kunden. Vorbehalten bleibt eine weitergehende zwingende gesetzliche Haftung.
Die CreaFabric GmbH benutzt Hyperlinks lediglich für den vereinfachten Zugang des Kunden zu anderen Webangeboten. Die CreaFabric GmbH kann weder den Inhalt dieser Webangebote im Einzelnen kennen, noch die Haftung oder sonstige Verantwortung für die Inhalte dieser Webseiten übernehmen.

9. Besondere Bestimmungen für Kurse und Veranstaltungen

Für die Teilnahme an den von der CreaFabric GmbH angebotenen Veranstaltungen (Kurse, Seminare, Workshops, Trainings, etc.) gelten zusätzlich zu den sonstigen AGB folgende Bestimmungen:

Ein Vertrag über die Teilnahme an einer Veranstaltung bedarf einer schriftlichen Anmeldung (Online- oder Email-Anmeldung) sowie einer schriftlichen Bestätigung durch die CreaFabric GmbH (Email genügt).

Anmeldungen werden grundsätzlich in der Reihenfolge ihres Eingangs bei der CreaFabric GmbH berücksichtigt. Kann eine Anmeldung (z.B. bei Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl oder Nichtdurchführung des Termins) nicht berücksichtigt werden, so wird die CreaFabric GmbH dies umgehend mitteilen.

Der Teilnehmer ist grundsätzlich dazu verpflichtet, die Gebühren für die Teilnahme an der Veranstaltung im Voraus zu bezahlen, soweit nicht etwas anderes im Einzelfall vereinbart wurde.
Nach erfolgter Bestätigung einer Anmeldung kann der Teilnehmer gemäß den folgenden Bestimmungen vom Vertrag zurücktreten, wobei jeweils eine Stornogebühr in der genannten Höhe anfällt:
Rücktritt bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn: Keine Stornogebühr
Rücktritt bis drei Werktage vor Veranstaltungsbeginn: Die Stornogebühr beträgt 50% des vereinbarten Entgelts;
Rücktritt später als drei Werktage vor Veranstaltungsbeginn: Die Stornogebühr beträgt 100%

Die CreaFabric GmbH schuldet lediglich die ordnungsgemäße Durchführung der jeweiligen Veranstaltung, wobei sie in der inhaltlichen Ausgestaltung einschließlich der Auswahl der jeweiligen Veranstaltungsleiter frei ist. Ein bestimmter Erfolg oder Lernziel wird nicht geschuldet.

Die Räumlichkeiten, in denen die Veranstaltungen durchgeführt werden sind nicht behindertengerecht. Falls eine Rollstuhlgängige Begehung für den Teilnehmer eine zwingende Voraussetzung für die Teilnahme an einer Veranstaltung ist – oder falls der Teilnehmer sonstige besondere Anforderungen an die Räumlichkeit haben sollte, hat er dies im Rahmen seiner Anmeldung bzw. unverzüglich der CreaFabric GmbH schriftlich mitzuteilen.

Die CreaFabric GmbH ist berechtigt, aus wichtigem Grund vom Vertrag zurückzutreten, ungeachtet sonstiger Gründe insbesondere, wenn für eine Veranstaltung nicht oder nicht mehr genügend Anmeldungen vorliegen oder wenn die Veranstaltung aus von der CreaFabric GmbH nicht zu vertretenen Umständen abgesagt werden muss. In den vorgenannten Fällen werden bereits gezahlte Kursgelder vollständig erstattet, Schadensersatz- oder sonstige Ansprüche stehen den Teilnehmern jedoch nicht zu.

Der Teilnehmer nimmt zur Kenntnis und ist damit einverstanden, dass die CreaFabric GmbH im Rahmen der Durchführung der Veranstaltungen Fotos und/oder Videos von den Teilnehmern einschließlich der von dem Teilnehmer im Rahmen der Veranstaltung angefertigten Arbeitsergebnisse herstellen (Material) und das Material ggf. zum Zwecke der PR, Eigenwerbung, in allen Medien, u.a. auf der CreaFabric GmbH Webseite und Social-Media-Profilen und anderen Diensten Dritter veröffentlichen und durch Funktionen wie „Teilen“, „Liken“, „verlinken“ o.ä. Funktionen weiterverbreiten. Hierfür räumt der Teilnehmer der CreaFabric GmbH sämtliche dafür erforderlichen Rechte einschließlich etwaig erforderlicher persönlichkeitsrechtlicher Zustimmungen unentgeltlich zeitlich unbefristet ein.

10. Besondere Bestimmungen für Gutscheine

Für den Erwerb von Gutscheinen gelten zusätzlich zu den sonstigen AGB folgende Bestimmungen:

Sofern ein Gutschein die Teilnahme an den von der CreaFabric GmbH angebotenen Veranstaltungen betrifft, gelten insbesondere die Bestimmungen für Veranstaltungen nach Artikel 9 dieser AGB. Insbesondere bedarf es einer Anmeldung und Bestätigung nach Artikel 9 AGB für die Teilnahme an einer Veranstaltung.

Soweit sich nicht aus dem Gutschein etwas anderes ergibt, berechtigt der Erwerb eines Gutscheins nicht zur Teilnahme an einer bestimmten Veranstaltung oder an einem bestimmten Veranstaltungsort bzw. Veranstaltungstag.
Die CreaFabric GmbH behaltet sich das Recht vor, einzelne Veranstaltungen der Art und/oder dem Umfang und Inhalt nach zu ändern, zu erweitern und/oder zu kürzen, die Preise zu ändern und/oder einzelne Veranstaltung nicht mehr anzubieten. Sofern die in dem Gutschein benannte Veranstaltung zum Zeitpunkt der Einlösung des Gutscheins nicht mehr oder nur in geänderter Form und/oder zu einem geänderten Preis angeboten wird, so wird der Wert des Gutscheins auf den Wert der anderen Veranstaltung angerechnet. Es erfolgt kein Umtausch, keine Erstattung und keine Barauszahlung.

Gutscheine werden nicht erstattet, es erfolgt kein Umtausch, keine Erstattung und keine Barauszahlung. Sofern der Gutschein für eine Leistung eingesetzt wird, deren Wert höher ist, als der Wert des Gutscheins, wird der Wert des Gutscheins auf die andere Leistung angerechnet.

Im Falle eines Rücktritts nach Artikel 9 AGB wird die anfallende Stornogebühr separat berechnet und nicht auf den Wert des Gutscheins angerechnet

11. Datenschutz

Die CreaFabric GmbH darf die im Rahmen des Vertragsschlusses aufgenommenen Daten zur Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag verarbeiten und nutzen sowie zu Marketingzwecken verwenden. Die zur Leistungserfüllung notwendigen Daten können auch an beauftrage Dienstleistungspartner (z.B. Logistikpartner) weitergegeben werden.
Die weiteren Datenschutzbestimmungen sind unter folgendem Link abrufbar: Datenschutz

12. Weitere Bestimmungen

Die CreaFabric GmbH behält sich ausdrücklich vor, die vorliegenden AGB jederzeit zu ändern und die Änderungen ohne Ankündigung in Kraft zu setzen.
Im Falle von Streitigkeiten kommt ausschliesslich Schweizer Recht zur Anwendung. Der Gerichtsstand ist Winterthur Schweiz, soweit das Gesetz keine zwingenden Gerichtsstände vorsieht.

X